Fair Play und Toleranz

Fair Play heißt: Respekt und Achtung vor dem sportlichen Gegenüber und dessen seelische und körperliche Unversehrtheit wahren.

Sport ist eine starke Alternative zu rechter Phrasendrescherei, Geschichtsverdrehung und Fremdenfeindlichkeit. Seine gelebten Werte und seine emotionale und spannende Praxis sprechen auch ohne aufgesetzte politische Losungen eine überzeugende Sprache. undefinedLesen Sie mehr

 

Fair Play und Toleranz

Online-Training für Zivilicourage

"Mach den Unterschied!" ist unser Online-„Training“ für Zivilcourage. Hier können Sie mit Ihren Sportlerinnen und Sportlern ganz p

Material

Spiele gegen Rassismus - für mehr Toleranz

Hier finden Sie Anleitungen für Spiele, die Sie mit Ihren Sportlerinnen und Sportlern machen können. Sie sorgen für mehr Zusammenhalt im Tea

Material

Frage: Wieso eignet sich Fair Play, um Rechtsextremen im Sport zu begegnen?

Antwort: Sportliche Events, die sich nach den Regeln des Fair Play richten, schaffen gemeinsame positive Erfahrungen im Spiel mit anderen Na

FAQ

Frage: Wieso bringt Fair Play mehr Toleranz?

Antwort: Wer die Idee des Fair Play im Sport achtet, muss sich seinem Gegner gegenüber fair verhalten, unabhängig von Herkunft oder Religion

FAQ

Frage: Was bedeutet Fair Play?

Antwort: Fair Play heißt: Respekt und Achtung vor dem sportlichen Gegenüber und dessen seelische und körperliche Unversehrtheit wahren. Fair

FAQ

So setzen Sie Fair Play für Demokratie ein

Das Prinzip des Fair Play eignet sich auch für den gezielten Einsatz im Umgang mit rechtsextrem orientierten Jugendlichen. Soziale Integrati

Tipps

Fair Play und Demokratie

Sport fördert grundlegende Werte wie Respekt vor dem Gegenüber, Achtung und Befolgung von Regeln. Er hilft Vorurteile abzubauen, Teamgeist z

Überblick
 

Für den Fall der Fälle

Hilfe und Beratung finden Sie bei der "Online-Beratung gegen Rechtsextremismus", einem Projekt von Gegen Vergessen e.V.

undefinedHier geht´s lang >>